Events

Events

Events

  • Festa Artusiana (www.festartusiana.it) —Mit dem Artusi-Fest wird Forlimpopoli zur Hauptstadt des Genießens, um den berühmtesten Sohn der Stadt zu ehren: den Gastronomen Pellegrino Artusi, unbestritten der Begründer der modernen italienischen Küche. An neun Abenden belebt eine unwiderstehliche Atmosphäre aus Klängen, Düften und Geschmack die Straßen und Plätze der Altstadt, und Gastronomie, Kultur und Unterhaltung treten in einen aufregenden Dialog. Das Artusi-Fest wird von der Stadt Forlimpopoli organisiert. Zeitraum: zweite Junihälfte. Ort: Straßen der Altstadt. Eintritt frei.
  • Segavecchia (www.segavecchia.it) —Der Frühling kehrt zurück. Die Segavecchia ist das älteste Fest in Forlimpopoli. Seine Ursprünge verlieren sich in der Nacht der Zeiten, Mythos und Legende fließen zusammen in dem festlichen Klima, das das ganze Städtchen einnimmt mit rhythmischer Musik, allegorischen Umzugswagen, Lichtern im Luna Park und gastronomischen Ständen. Höhepunkt ist der „Taglio della Vecchia“, der Schnitt der Alten, denn mit diesem symbolischen Ritual wird der Übergang vom Winter zum Frühling besiegelt, der Erneuerung und Wohlstand bringt. Die Segavecchia wird vom Amt für Folklore und Kultur in Forlimpopoli organisiert. Zeitraum: Mitte der Fastenzeit. Ort: Altstadt. Eintritt frei.
  • Un dè int la Ròca ad Frampúl-  Ein Tag in der Burg von Forlimpopoliwww.ungiornonellarocca.com)  Historienspiel, das sich auf ein Ereignis in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts bezieht: die Rückkehr des Herren von Forlimpopoli, Brunoro II. Zampeschi, Kämpfer und Literat, aus Frankreich. Bei Darbietungen von Gauklern, Fahnenschwingern, Feuerschluckern, Waffenduellen, Spielen, Tänzen, Musik, Handwerkermärkten und Themenmenüs kann der Besucher die damalige Atmosphäre miterleben und die Rezepte der Renaissanceküche probieren. Die Veranstaltung wird von der Pro Loco Forlimpopoli organisiert. Zeitraum: 2. Septemberwoche. Ort: Piazza Garibaldi, Innenhof der Burg, Graben. Eintritt frei.
  • Buonanotte Suonatori. (www.musicapopolare.net) — Diese Veranstaltung entstand als Abschlusskonzert der Schüler von der Scuola di Musica Popolare in Forlimpopoli und hat sich in den Jahren zu einem wahren Stadtfest entwickelt. Schüler und Lehrer der Musikschule treten auf den Bühnen auf, die in den malerischsten Winkeln der Burg aufgebaut werden, und spielen Musikstücke und Musikinstrumente aus aller Welt. Buonanotte Suonatori wird von der Scuola di Musica Popolare in Forlimpopoli organisiert. Zeitraum: 1. Juni. Ort: Burg und Umgebung. Eintritt: frei mit Spende.
  • Forlimpopoli Didjin’Oz (www.didjinoz.com) — Dies ist die wichtigste Veranstaltung für dieses Genre in Italien und einer der Treffpunkte in ganz Europa für die Anhänger der Aborigines, ihrer Kultur und insbesondere der Didgeridoo-Musik. Didgeridoo oder Yidaki ist das antike Instrument der australischen Ureinwohner, das sie ursprünglich bei ihren sakralen Zeremonien spielten. Das Festivalprogramm umfasst Konzerte, Filmaufführungen, Seminare, Workshop und Informationsveranstaltungen zu diesem Thema. Es wird vom Kulturverein OfficinaIdee organisiert. Zeitraum: zweites Juliwochenende. Ort: Piazza Fratti, Burg. Eintritt gegen Bezahlung.
  • Festival di musica popolare (www.musicapopolare.net) — Das Volksmusikfestival in Forlimpopoli ist heute eine Referenz für die italienische und internationale Folk-Szene. Ein intensives Wochenende mit Konzerten, Aufführungen und Live-Performances mit den warmen, mitreißenden Klängen der Volksmusik im malerischen Rahmen der Burg aus der Zeit von Ordelaffi. Das Festival wird von der Scuola di Musica Popolare, der Volksmusikschule in Forlimpopoli organisiert. Zeitraum: letztes Wochenende im August. Ort: Burg, Piazza Fratti. Eintritt gegen Bezahlung.
  • ARTUSIjazz (www.artusijazzfestival.com) Das Jazzfestival wurde 2009 vom Kulturverein “dai de jazz” in Forlimpopoli gegründet. Es findet parallel zum Artusi-Fest statt und ist eines der beliebtesten Treffpunkte für die Jazz-Szene in Italien. Neben den Konzerten bietet das Festival auch Fotoausstellungen, Buchvorstellungen und Konferenzen. ARTUSIjazz wird vom Kulturverein „dai de jazz“ organisiert. Zeitraum: Juni. Ort: Altstadt. Eintritt gegen Bezahlung.